workshops

Theater- und Performance-Kunst bricht mit den Sehgewohnheiten und dem Theaterbegriff vieler Menschen – und eröffnet faszinierende Frei-, Spiel- und Erlebnisräume. Deshalb bieten Studierende im Rahmen von transeuropa2012 verschiedene theaterpädagogische und vermittelnde Formate für interessierte Menschen aus Hildesheim Stadt und Region an. Anmeldung und Infos: theatervermittlungs@transeuropa-festival.de >> home run Für Schüler_innen der 9. und 10. Klasse Eine Gruppe Jugendlicher erkundet Hildesheims Orte und Geschichten, verwebt persönliche und fremde Erlebnisse und entwickelt dabei gemeinsam mit dem Performancekollektiv Mobile Albania einen inszenierten Stadtrundgang, bei dem die Grenzen zwischen Realität und Fiktion verschwimmen. Die ersten Treffen finden am 08.03.2012, sowie am 22.03.2012 um 16.00 Uhr in der Universität Hildesheim statt. (Der Raum wird noch mitgeteilt!) Vom 26.03. – 30.03.2012 findet die Intensivprobenwoche täglich von 10-16.00 Uhr statt. >> freundschaftsspiel Für Kinder im Alter zwischen 8 und 11 Jahren Du als Nachwuchsforscher zum Thema Freundschaft kannst in einem künstlerischen Ferienprogramm von 26. bis 30 März, täglich von 9 Uhr bis 16 Uhr, mit anderen herausfinden, was Freundschaft zwischen Menschen so wichtig macht. Ist es etwa die andere Hälfte des miteinander geteilten Schokoriegels, die gemeinsamen Lieblingsspiele oder eine gemeinsame Sprache? An der Domäne Marienburg versuchen die Freundschaftsforscher Lena, Malte, Christina und Marie-Hélène mit euch als Nachwuchsforschern, durch unterschiedliche Experimente im Labor, an euren Lieblingsspielplätzen und in der Natur sowie mithilfe von Theater, Tonbandaufnahmen, Filmen, Bastelutensilien und Interviews Antworten zu finden. Meldet euch dazu bitte bis spätestens an bis zum 20. März per E-Mail oder per  Telefon unter 0157 – 772 060 18. >> heimspiel Menschen über 50 loten mit Gesprächen, Liedern, Theaterübungen oder Spaziergängen aus, was ihnen Heimat, Wissen und Gemeinschaft bedeuten. Sie zeigen den transeuropa2012-Gastkünstlern ihr Hildesheim, bereichern das Festival mit biografischem Erzähltheater und erforschen Grenzen: Was macht Theater heute so? Warum bitteschön? Und darf es das? Ein erstes Schnuppertreffen für Interessierte findet am Donnerstag, den 01.03.2012, von 16-19 Uhr (dies wird auch der regelmäßige Termin sein), in der Universität Marienburger Höhe, Hildesheim, statt. Der Raum wird noch angekündigt. Ein Einstieg ist bis 08.03.2012 möglich. Weitere Informationen unter 0173 – 570 95 34.   >> zeit.raum Für Wohnheimbewohner_innen der Ameos-Klinik >>Kurs bereits belegt<< Raum. Zeit. Es ist Zeit für Theater, das Räume erschließt. Mit Wohnheimbewohner>innen der Ameos-Klinik wollen wir den Raum um uns herum mithilfe theaterpädagogischer Mittel kennenlernen und als Ausgangspunkt für Improvisationen nutzen. Dabei nähern wir uns bereits bekannten Umgebungen an, gehen aber auch gemeinsam zu fremden, wie etwa dem Theater- und Performancefestival transeuropa2012, um von dort neue Impulse in den bekannten Raum mitzunehmen.

>>Wir stimmen an. Volkslieder reloaded. Sing- Workshop von Imke Am 16. Mai ab 20:00 im Festivalzentrum.

Loading
 
There are three major facts that should be watched out for in all payday loans in the United States.
Buy Discount Propecia