living room

Unsere Arbeit war bisher: organisieren, Regeln aufstellen, über uns selber und unsere und vor allem über dieses Projekt reden, Ideen austauschen, über die Welt reden, denken und mitteilen. Unser Projekt ist die Suche nach unserem bestmöglichen Zusammenleben und allem was Zusammen leben einschließt. Was uns von Anfang an verbunden hat, ist die ständige Suche nach Konsens. Eine europäische Wohngemeinschaft in Hildesheim. Vier Nationen, vier Kulturen, vier Künstler>innen, eine WG! Je ein>e Mitbewohner>in aus jedem Partnerland bezieht die eigens für transeuropa2012 gegründete Wohngemeinschaft. Die Wohnung ist Arbeits-, Lebens- und Probenraum zugleich. Auf Basis digitaler Bekanntschaften haben sich vier Menschen aus ganz unterschiedlichen Richtungen Europas zusammengefunden und werden in Hildesheim fünf Wochen lang zusammen sein.

living room wurde bei der Nominierung transeuropas als deutscher Vertreter beim Jugendkarlspreis 2012 besonders hervorgehoben >>

Der gesamte Prozess wird dokumentiert auf einem Blog: transeuropa-livingroom.tumblr.com

Mit: Miguel Bonneville ausLissabon (miguelbonneville.com), Gunnur Martinsdóttir Schlüter aus Reykjavik (vimeo.com/gunnurmartinsdottirs), Frauke Frech aus Berlin (fraukefrech.com), Edvinas Grin aus Vilnius
Dokumentiert von: Vaida Bražiūnaitė aus Utena

PROLOGUE. >>13.5. 20:00 bis 23:59  Individuelle Dauer. Findet draußen statt.Also bei schlechtem Wetter Regenjacken und Schirme mitbringen.
Eröffnung des Living Rooms. Wir geben Ausblick auf unseren Ausgangspunkt und einen Eindruck unseres bisherigen Prozesses, der in die folgenden Performances führt.

WORK. >>14.5. 14:00  Leider keine Reservierungen mehr möglich!
Diese Performance handelt davon Wie wir zu einem Konsens kommen? Es geht um Einbindung, Teilnahme, Kooperation, Gleichheit und Lösungen.

BREAK. >>16.5. 16:00 bis 20:00 Individuelle Dauer
Für die, die individuelle Aufmerksamkeit wünschen, finden Performances einzeln oder in kleineren Gruppen statt.

DINNER. >>18.5. 21:00. Begrenzte Teilnehmerzahl!

Living Room stellt sich auf Persönlichkeit, Wertvorstellungen, Profession und Lebensstil des einzelnen Gastes ein. Zu einem Gast wirst du nur durch unsere Einladung. Bitte nimm dir Zeit und beantworte die folgenden 3 Fragen:

1.Was willst du teilen?
2.Was teilst du und was nicht?
3.Über welche Dinge kannst Du nicht aufhören nachzudenken?

Schicke deine Antworten bis Mitternacht des 15. Mai an: living_room.5@hotmail.com

EPILOGUE. >>19.5. 14:00 / 15:00 / 16:00 / 17:00 / 18:00 Dauer: 45 Minuten
Eine individuelle Reise durch das leere Haus, in das sich die Spuren des Living Room Alltages eingeschrieben haben.
WG-Haus Alfelder Str. 92.Uraufführung.

Loading
 
Best Price Levitra Online
Canadian Viagra 50mg