trans — europa / English version

EUROPÄISCHES FESTIVAL FÜR PERFORMATIVE KÜNSTE


27.05. - 01.06.2015, Hildesheim


Partner

transeuropa wird gefördert von:

MWK Niedersachsen, Nord/LB Kulturstiftung, Stiftung Niedersachsen, Fonds Darstellende Künste e.V., Bundeszentrale für politische Bildung, Friedrich Weinhagen Stiftung, Universität Hildesheim, Fachbereich Kulturwissenschaften und Ästhetische Kommunikation und Präsidium der Stiftung Universität Hildesheim, Stadt Hildesheim, Bürgerstiftung Hildesheim, Universitätsgesellschaft Hildesheim, Instytut Adama Mickiewicza, Johannishofstiftung & Künste Öffnen Welten der Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung e.V. (BKJ). Das BKJ ist Programmpartner des BMBF für Kultur macht stark.


Kooperationspartner:

Stiftung Leben & Umwelt / Heinrich-Böll-Stiftung Nds., Rosa-Luxemburg-Stiftung Nds., Studentenwerk Niedersachsen Ost, Theaterhaus Hildesheim, KuFa Hildesheim, St.Ansgar Jugendhilfe, St. Ansgar Förderschule, VHS Hildesheim, Stadtjubiläum Hildesheim 2015, Theater für Niedersachsen, @cetera, HAWK (Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst - Hildesheim, Holzminden, Göttingen), East European Performing Arts Platform und viele andere.


Sponsoren:

Hobby Horse Ltd., Getränke Handel Schwertfeger Hildesheim.


Medienpartner:

Hildesheimer Allgemeine Zeitung, PUBLIC - Das Hildesheimer Stadtmagazin.


Partner